Du willst Deinem Huhn Globuli verabreichen?

Manchmal muss etwas in einen bestimmten Hühnerschnabel. Ob Du Deinem Globuli verabreichen willst, Tropfen gibst oder Flüssigkeit einflössen musst: der Schnabel muss auf.

Um Deinem Huhn den Schnabel sanft und mit einer Hand zu öffnen, musst Du nur die richtigen Punkte drücken – dann geht’s ohne Stress.

Mit einer Hand dem Huhn den Schnabel öffnen

Nimm Dein Huhn seitlich unter den Arm. Ich bin Rechtshänder – das verabreichen von Globuli & Co mache ich also mit der rechten Hand. Den Schnabel öffnet bei mir die linke Hand und dort halte ich auch das Huhn.

Mit Daumen und Zeigefinger drücke ich rechts und links am “Mundwinkel” des Schnabels sanft zusammen: Das Huhn öffnet dann den Schnabel und ich kann die Globuli einfach reinplumpsen lassen.

Umfasse den Hühnerkopf dabei am Besten von unten, wie einen Bogen unter dem Schnabel. So hast Du den Kopf besser im Griff, wenn Dein Huhn nach unten ausweichen möchte. Soooo doll finden Hühner das dann auch wieder nicht. 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dürfen Hühner Schafgarbe fressen?

Lesedauer ca. 10 Minuten Schafgarbe für Hühner Schafgarbe (Achillea millefolium) findest Du wildwachsend am Wegrand und auf Wiesen. Wenn Du Schafgarbe für Hühner wild sammelst, achte auf die Umgebung: Ruß/Abgase, Pestizide oder entlang stark frequentierter Gassi-Meilen… eher nicht. Heilwirkung von Schafgarbe Schafgarbe wirkt adstringierend, antiseptisch und blutstillend – die adstringierende …

Oregano für Hühner

Lesedauer ca. 12 Minuten Oregano für Hühner In der industriellen Tierhaltung wird Oregano für Hühner bereits erfolgreich eingesetzt um die Verwendung von Antibiotika bei Nutztieren zu reduzieren. Und weil das wissenschaftliche Interesse gern dort floriert wo viel Geld im Spiel ist, ist Origanum vulgare die wohl am besten erforschte Heilpflanze …

Hühner Wunden behandeln

Lesedauer ca. 4 Minuten Salbe für die Wundheilung (für Hühner und für Dich) Ein krankes Huhn ist eine stressige Angelegenheit. Oft merkst Du erst (zu) spät, dass es dem Huhn schlecht geht und die Diagnose kommt leider auch oft erst “post mortem”… Was mich bei Hühnern aber beeindruckt ist, wie …